Cara vom alten Backofen

Bei Cara/Toffee handelt es sich um eine sogenannte „F2-Hündin“. Dies bedeutet, daß in der zweiten Ahnengeneration Fremdblut geführt wird, Toffee also nicht nur auf Mops-Ahnen zurückzuführen ist, sondern eingekreuzt wurde, um das Ziel der Retromopszucht erreichen zu können. Im Falle von Toffee ist ihr Großvater ein Shiba Inu von ausgezeichnetem Wesen und mit allen Anlagen, welche für ein sinnvolles Einkreuzen begrüßenswert sind.

So hat Toffee einen wunderbaren Fang mit großen Nasenlöchern, was ihr freies Atmen ermöglicht und ein harmonisches Gebäude, elegant und hochbeinig, was dafür sorgen wird, daß sie uneingeschränkt Toben kann. Vom Wesen her ist sie sehr kuschelig, dabei aber auch eigenständig und selbstbewusst. Scheu kennt sie nicht und alles Neue ist für sie interessant.

Abstammung:

Mutter:

Liya vom Johannisberg

 

Vater:

Dexterous Rascals Kenji

 

Geboren am:

4. September 2021


Untersuchungsergebnisse


Impressionen

Stolze viereinhalb Monate alt
Stolze viereinhalb Monate alt

Ein halbes Jahr und ein bisschen mehr